Aktuelles: Gemeinde Sulzbach Laufen

Seitenbereiche

CupcakeFacebook
GeomapImagefilmYoutubeFacebookInstagram

Hundehalter aufgepasst!

Artikel vom 11.07.2022

Verdacht auf Staupe-Virus in der Gemeinde

Vergangene Woche wurde im Bereich des Wohnplatz Eisenschmiede ein Fuchs gesichtet, der vermutlich mit dem Staupe-Virus infiziert ist.

Neben Fuchs, Marder, Dachs und Waschbär können auch Hunde und Frettchen von der Krankheit betroffen sein. Die Ansteckung erfolgt über direkten Kontakt. Neben den Symptomen Durchfall, hohes Fieber und Husten kann die Staupe auch mit Verhaltensänderungen oder Lähmungserscheinungen einhergehen.
Für Menschen und Katzen ist die Staupe ungefährlich.

Daher raten wir allen Hundebesitzern den Impfschutz ihrer Tiere zu überprüfen und ggf. aufzufrischen. Weiterhin sollte der direkte Kontakt zwischen Hund und Wildtier vermieden werden.